Minimalismus
Kommentare 4

Ablage

Seit Jahren schlummerte in einer dunklen Ecke meiner Küche eine kleine Ablage, in der sich alle meine Dokumente junger und alter Zeit sammelten, die ich auch Faulheit nicht sofort einsortiert hatte. Und aufgrund der Größe, traute ich mich die letzten Jahre auch nicht an die Sortierung. Zumindest musste ich, dass wenn ich etwas suche, es mir hoher Wahrscheinlichkeit dort zu finden sein wird.

Tja und heute habe ich dann all meinen Mut zusammengenommen und alles einsortiert. Das Schlimme: Nach einer dreiviertel Stunde war alles säuberlich in einem Ordner sortiert und der Rest, der nicht mehr benötigte wird, verschwand im Müll.

Welche Dinge schiebst Du schon lange vor Dir her? Oder hast Du auch schon einmal etwas so lange beiseite geschoben und dann festgestellt, dass alles doch nicht so umfangreich war, wie Du es Dir vorgestellt hast?

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.