Konsum, Technik
Kommentare 8

Video

Mit Sicherheit habe ich hier schon mal fallen lassen, dass ich ein Freund von Filmen und Serien bin. Dagegen bin ich kein Freund von den vielen Fernsehanstalten. Das reine Fernsehen beschränkt sich bei mir auf das Sehen von Sportveranstaltungen wie Skispringen, Fußballübertragungen und vielleicht mal die Formel 1.

Doch wo bekomme ich dann meine Filme und Serien her?

  • Onlinevideotheken: Hier sind unter anderem Maxdome oder Amazon Instant Video zu nennen. Alles sind solide Videotheken und dank des eingebauten Players in meinem TV kann ich mir alle ohne technische Hindernisse anschauen. Natürlich nutze ich nicht alle Portale gleichzeitig. Ich melde mich lediglich mal für kurze Zeit an und schaue mir dann, was es da so (neues) gibt. Denn leider unterscheiden sich die einzelnen Inhalte von einander. Demnächst startet Netflix auf dem deutschen Markt. Die ist die weltweit führende Onlinevideothek. Ich bin gespannt, wie das Angebot dort aussehen wird.
  • Mediatheken: Da ich eigentlich nur Inhalte der öffentlich-rechtlichen Medienanstalten schaue, nutze ich auch gerne deren Mediatheken. Leider ist das Angebot nur für 7 Tage nach Ausstrahlung dort erhältlich. Nur mit Tricks kann man ich behelfen und die Inhalte länger schauen.
  • Büchereien: Nicht zuletzt sind die Büchereien meine Quelle für DVDs und Blu-Rays. Leider bieten meine Büchereien keine Serien zum Leihen an. Sonst ist dort aber fast alles erhältlich, was das Herz begehrt.
  • ebay & co.: Serien kaufe ich mir gerne gebraucht bei ebay oder Amazon, wenn diese schon etwas älter sind. Der Preis liegt dann zwischen 5 und 15€ pro Staffel und wenn ich die Serie gesehen habe, verkaufe ich diese auch gleich wieder. So liegt der wirkliche Preis für das Sehen bei nur ein paar Euros.
  • PVR: Nicht zuletzt nehme ich auch gerne Inhalte aus dem TV auf Festplatte auf. Dies kann mein TV von Haus aus. Es gibt aber mittlerweile auch Reciever für unter 40€, die diese Funktion übernehmen können. Ich kaufe mir ab und zu, wenn ich mal nichts zu schauen habe, eine TV-Zeitschrift, die alle Filme auflistet, die am Tag ausgestrahlt werden. Diese programmiere ich dann in meinen TV ein und dieser nimmt die Inhalte für mich auf. Praktisch und günstig.

Welche Wege nutzt Ihr um “TV” zu schauen? Und wie viel Zeit versenkt Ihr in diese Ablenkung?

8 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.