Warum Altes nicht immer schlechter ist…

Im Sommer bin ich mehr durch Zufall auf das Thema Retro-Videospiele gestoßen. Aus Neugier besuchte ich die Retrobörse in Bochum Anfang September und war begeistert. Es wurde eine Art Nostalgiegefühl in mir getriggert. Ausgelöst durch die vielen Konsolen und Spiele, die mich in meiner Kindheit umgaben. Allerdings dachte ich zu diesem Zeitpunkt, dass Retrogames und -konsolen ja verdammt teuer sein müssen. Dies wurde teilweise auch durch die Preise auf der Börse bestätigt. Zeitgleich stieß ich aber auch auf Videos bei Youtube, die mir das Gegenteil zeigten. Videos von Menschen, die sich auf Flohmärkten rumtreiben und Kleinanzeigenportale durchforsten und ihre Funde in Videos präsentieren. Mehr oder weniger Haul-Videos für Männer, die altes Zeug lieben. Zumeist wird in den Videos auch der Preis genannt, zu denen die Schätze erworben wurden. Und genau dadurch änderte sich meine Sichtweise. So begann ich ebenfalls, an den letzten waren Tages dieses Sommers früh aufzustehen und mich auf Flohmärkten herumzutreiben. Ebenso richtete ich mir ein paar Suchen auf den gängigen Kleinanzeigenportalen ein. Und was soll ich sagen … ich wurde auch fündig. … Warum Altes nicht immer schlechter ist… weiterlesen